DBITS SAP-Arbeitskreis – es geht weiter

Nachdem auf dem Gründungstreffen des SAP-Arbeitskreises die strategischen und organisatorischen Punkte weitestgehend geklärt wurden, nimmt jetzt die Planung der Folgeveranstaltung Form an. 
Dieses Mal können dann auch die Interessenten mitmachen, deren Fokus auf auf den inhaltlichen Aspekten eines Arbeitskreises liegt.
Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen.

Weiterlesen "DBITS SAP-Arbeitskreis – es geht weiter"

SAP-Arbeitskreis – Ergebnisse des 1. Treffens

Mit viel Spannung wurde das erste Treffen des SAP-Arbeitskreises erwartet. Am 18. März war es endlich soweit und Teilnehmer aus Stuttgart, München, Berlin und anderen Teilen Deutschlands waren nach Frankfurt am Main angereist. 

Hochmotiviert gingen die Teilnehmer das Treffen an und es herrschte bei dieser ersten Veranstaltung eine durchweg positive Aufbruchsstimmung.

Weiterlesen "SAP-Arbeitskreis – Ergebnisse des 1. Treffens"

Rechtssicherheit durch „Selbständigkeitsnachweis“

Am 29.Juni 2017 trafen sich Kerstin Tammling vom DBITS und Dr. Marei Strack vom DDIM zu einem Gespräch mit MdB Dr. Joachim Pfeiffer in der Parlamentarischen Gesellschaft Berlin. Bei dem Treffen erläuterten die Vertreterinnen der Berufsverbände das Fehlen der Rechtssicherheit und weitere Auswirkungen der Gesetzgebung zur „Verhinderung des Missbrauchs von Werkverträgen“ auf die selbständigen Wissensarbeiter, deren Auftraggeber und der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

Weiterlesen "Rechtssicherheit durch „Selbständigkeitsnachweis“"

Kein unnötiger Schutz – Interview in der CW

Interview mit der Vorstandsvorsitzenden des DBITS e.V Kerstin Tammling in der Computerwoche. Kerstin Tammling spricht über die unnötigen und von den Selbständigen nicht gewollten Initiativen der Politik zu deren „Schutz“. Dabei geht sie auf den Einsatz des DBITS e.V. für Rechtssicherheit und das Recht auf Selbständigkeit ein.

Weiterlesen "Kein unnötiger Schutz – Interview in der CW"

Conference Call „Scheinselbständigkeit“

Telefonkonferenz zu Fragen rund um das Thema Scheinselbständigkeit. Rechtsanwältin Stefanie Ebeling steht für Ihre Fragen zur Verfügung. 2 Termine stehen zur Auswahl. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an und wir senden Ihnen die Zugangsdaten für die Einwahl in die Konferenzschaltung. Selbstverständlich sind neben den Mitgliedern des DBITS e.V. auch wieder Gäste herzlich willkommen.

Weiterlesen "Conference Call „Scheinselbständigkeit“"

Wichtiges Urteil für die Selbständigkeit

Der 12. Senat des Bundessozialgerichts hat am 31. März 2017 festgestellt, dass die Höhe des Honorars im Vergleich zum Gehalt von Angestellten ein wichtiges Kriterium für die Selbständigkeit ist. Dies ist eine äußerst wichtige Entscheidung, die uns als Berufsverband in unserer Position bestätigt, dass nicht schutzbedürftige Selbständige keiner Sozialversicherungspflicht unterliegen dürfen. Schon in unserem Positionspapier aus dem Jahre 2015 war die Höhe des Honorars eines der wesentlichen Positivkriterien!

Weiterlesen "Wichtiges Urteil für die Selbständigkeit"

Altersvorsorge für Selbständige – Gespräch mit den Grünen

Die Altersvorsorge für Selbständige ist seit einigen Monaten ein zentrales Thema in der Debatte um die erneute Rentenreform in Deutschland. Gemeinsam mit dem Bund der Selbständigen Deutschland (BDS) und elf anderen Selbständigenverbänden, zu denen auch der DBITS e.V. zählt, wurde ein Forderungspapier zur Altersvorsorge für Selbständige verfasst und an alle Parteien versendet.

Weiterlesen "Altersvorsorge für Selbständige – Gespräch mit den Grünen"

Gewerbetreibender oder Freiberufler?

Die Frage nach dem Status, den ein Selbständiger in der IT hat, beschäftigt uns seit es die IT gibt.

Warum stellt sich für viele Selbständige in der IT die Frage, ob sie Gewerbetreibender oder Freiberufler sind? – Der Gewerbetreibende ist zur Mitgliedschaft bei der IHK verpflichtet und muss Gewerbesteuer abführen. Ein Freiberufler hingegen nicht.

Weiterlesen "Gewerbetreibender oder Freiberufler?"